Produkte

Außer der Rekonditionierung eigener Container führen wir selbstverständlich auch Lohnreinigungen im Kundenauftrag durch, d. h., Sie liefern Ihre IBC-Behälter an uns und wir rekonditionieren diese für Sie, sodass Sie diese nach Fertigstellung direkt wieder abrufen können. Hierbei gibt es qualitativ keinen Unterschied zu gekauften Containern. Daher lässt sich so, gerade bei größeren Mengen, eine nicht unerhebliche Ersparnis erzielen.


Die Trocknungsanlage mit 160KW Heizleistung für die IBCs ist für 7 Container gleichzeitig ausgelegt, kann aber mit der Fasstrocknungs-Anlage kombiniert werden, sodass die Möglichkeit besteht, in kürzester Zeit bis zu  12 Fässer oder Container zu trocknen.



Die Warmluftanlage mit über 70 cbm Luftumwälzung pro Sekunde trocknet innerhalb von Minuten zeitgleich bis zu 5 PE-Fässer und 7 IBC-Container.





Ebenfalls zur Produktpalette gehören PE-Spannringfässer in den Größen 30/60/120/150 und 200 ltr. Diese werden im gleichen Verfahren wie die IBCs rekonditioniert und dem Markt im neuwertigen Zustand wieder zugeführt.




Auf dieser "Druckprüfstrasse" werden alle gereinigten Container nach der BAM GGR-001 auf ihre Dichtigkeit geprüft. Jeder IBC muß die QS- Prüfung ohne Kompomisse bestehen. Die Prüfanlage kann bis zu vier Container im Minutentakt prüfen.




Die Rekonditionierung von Spundfässern steht bei uns zwar im Programm, allerdings führen wir diese auf Grund der geringen Nachfrage anderer Größen lediglich im Format 200 ltr.




Durch die Errichtung dieser Anlage(n) ist es möglich, sämtliche Gebinde nach den Vorgaben der BAM zu rekonditionieren und dem Markt wieder zu zu führen. Auf die Art werden wertvolle Ressourcen gespart. Ein nicht unerheblicher Aspekt in Sachen Umweltschutz.